Regionaler Genuss

Zutaten aus der Region für den besten Geschmack im Restaurant Schwarzer Bär Jena

Jeder Koch weiß: Ein Gericht steht und fällt mit seinen Zutaten. Deswegen ist es für uns im Schwarzen Bären wichtig, immer die besten Zutaten zu nutzen, die Ihrem Gaumen zu gefallen. Doch nur mit Qualität ist es für uns noch nicht getan. Wir sind stolz darauf, den wahren Geschmack Jenas und der Region auf den Teller zu bringen. Um in den Genuss dieser Speisen zu kommen, müssen Sie kein Zimmer im Hotel Schwarzer Bär buchen. Kommen Sie einfach vorbei und lassen Sie sich von den Meisterwerken unser Kochkünstler verzaubern!

Unser Bären-Siegel steht für Frische & Regionalität, die Sie schmecken können!

Regionalität, die man schmecken kann

Regionale Zutaten und regionale Zulieferer sind zusammen mit der Qualität der Produkte das Hauptaugenmerk. Nur durch regionale Produkte können wir sicherstellen, dass die Zutaten unter verantwortungsbewussten Bedingungen hergestellt wurden. Dank der kürzeren Transportwege helfen wir mit Zutaten aus der Region rund um Jena außerdem der Natur. Mit diesem Wissen schmecken die Gerichte im Schwarzen Bären gleich noch einmal besser. Damit Sie genau wissen, woher die Zutaten stammen, stellen wir Ihnen unsere Zulieferer einmal vor:

 

  • Wurstwaren aus der Mörsdorfer Landhof Fleischerei
  • Geflügel der Gönnataler Putenspezialitäten, Lehesten
  • Kalbfleisch aus der Naturfleisch GmbH Rennsteig, Oberweißbach
  • Forellen aus dem Forellenhof Grümpelquelle, Wichmar
  • Welse aus der AGS Agrargenossenschaft Schkölen
  • Pilze von der Champignonzucht Wolfram Fiedler, Serba
  • Obst und Gemüse von der Fruchtexpress TS GmbH, Windischleuba
  • Eier von der Agrargenossenschaft Bucha eG
  • Kuchen aus der Bäckerei Mächler, Schkölen

Wurstwaren aus der Mörsdorfer Landhof Fleischerei

Die Mörsdorfer Landhof Fleischerei bei Stadtroda gibt dem traditionellen Fleischerhandwerk Vorzug vor unauthentischen Produkten. Hier hat die Arbeit mit Liebe zur fertigen Wurst noch ein Zuhause. Das Fleisch bezieht der Betrieb aus eigenem Hause, so ist eine würdevolle Haltung der Tiere gesichert. Mit Leidenschaft finden hier Gewürze zu Fleisch, abgerundet durch die Erfahrung der Metzger. Schmecken Sie das traditionelle Handwerk der Metzger Wörsdorfs an unserem Frühstücksbuffet oder nehmen Sie die fantastischen Spezialitäten aus Mörsdorf in einem unserer Lunchpakete mit auf einen Ausflug und genießen sie wo immer Sie wollen. Auf unseren rustikalen Platten darf der deftige Geschmack der Mörsdorfer Spezialitäten natürlich nicht fehlen.  

frühstück in jena

Wurstwaren aus Mörsdorf dürfen auf unserem Frühstücksbuffet nicht fehlen! 

Geflügel der Gönnataler Putenspezialitäten in Lehesten

Aus dem beschaulichen Lehesten im naturbelassenen Gönnatal kommt unsere Putenbrust. Im kleinen Tal in der Nähe von Jena werden Puten und Gänse aufgezogen und zu köstlichen Geflügelspezialitäten verarbeitet. Zu einer natürlichen Aufzucht gehört selbstverständlich auch, dass keine Fütterungsbiotika verwendet werden. Stattdessen können die Puten auf eigene Weise heranwachsen, sodass das Fleisch eine besondere Qualität erhält. Nur auf diese Weise kommt der leichte und doch herzhafte Geschmack des Geflügels wahrlich zur Geltung. Die Regionalität des Fleisches harmoniert ideal mit dem Gemüse, das der Pute erst so richtig zur Vollendung verhilft. So, wie der Gönnabach in die Saale fließt und sich dort mit den anderen Bächen vereinigt, so kommt auch die Pute in unserer Küche mit den anderen Zutaten zu einem großen Ganzen zusammen.

Jetzt unsere Speisekarte entdecken

Kalbfleisch aus der Naturfleisch GmbH Rennsteig in Oberweißbach

Gesunde Tiere aus gesunder Natur: das ist das Motto der Naturfleisch GmbH Rennsteig. Aus dem Erholungsort Oberweißbach, mitten im Thüringer Wald gelegen, stammt unser Kalbfleisch. In den unberührten Wäldern Thüringens wächst eine einzigartige Mischung aus Kräutern und Gräsern, welche dem Fleisch ein unverwechselbares Aroma geben. Die Kälber wachsen mit so wenig Stress wie möglich auf, wodurch das Fleisch eine besondere Zartheit bekommt. Auch die gute Milch sorgt für kräftige, gesunde Tiere und so auch für gutes Fleisch. In Verbindung mit dem klaren Wasser des rauschenden Weißbachs entsteht so ein Fleisch, wie nur die Natur es hervorbringen kann. Die Qualität unseres Carpaccios vom Kalb und unserer Essenz vom Kalb sind die besten Beweise dafür. Wasser, Pflanzen, Milch und Leidenschaft – das sind die Grundbausteine für ein wahres Stück Kalbfleisch.

Forellen aus dem Forellenhof Grümpelquelle in Wichmar

An den malerischen Ufern der Saale liegt die beschauliche Gemeinde Wichmar. Hier, in den ruhigen Gewässern der Saale, züchtet der Forellenhof Grümpelquelle seine Tiere. Obwohl die Fische kleiner als ihre wildlebende Verwandten, sind sie genauso köstlich. Fisch ist nach wie vor ein leichtes und gleichzeitig vielfältiges Gericht. Gerade bei unserem Forellenfilet ist es wichtig, dass der Fisch als wichtigster Geschmacksträger die bestmögliche Qualität hat. Die klaren Gewässer der Saale sind der ideale Ort, um Forellen in einem natürlichen und gesunden Umfeld zu züchten. Gerade an einer Quelle entwickeln sich die Forellen besonders prächtig. Durch den starken Strom werden die Tiere beim Schwimmen kräftiger und das Wasser ist an der Quelle glasklar. Diese Qualität schmeckt man in unseren Forellen – in jedem einzelnen Bissen.

Welse aus der AGS Agrargenossenschaft Schkölen

Die Agrargenossenschaft Schkölen betreibt in ihrem Heimatort ein System, mit dem Energie erzeugt und effizient genutzt wird. Die Restwärme der hiesigen Biogasanlage wird für die Zucht von Welsen benutzt. Diese Fische sind nicht nur aufgrund ihrer schieren Größe bekannt. Ihr Fleisch ist zart, leicht süßlich und aufgrund des großen Körpers leicht zu gewinnen. Zusätzlich enthält das Fleisch keine Gräten, es eignet sich also perfekt für die Verarbeitung in der Küche. Die Tiere werden hier ganzjährig im warmem Wasser gezüchtet und erfreuen sich so eines aktiven Lebens. In der AGS Agrargenossenschaft Schkölen wird nicht nur auf die Qualität des Fleisches Wert gelegt. Die Tiere schwimmen in frischem Schkölener Brunnenwasser aus 90 Meter Tiefe, welches wichtige Mineralien und Nährstoffe in sich trägt. Für die Frische der Tiere ist außerdem durch den Aufbau der Anlage gesorgt: Nur 30 Meter vom Becken entfernt werden die Fische weiterverarbeitet. Somit kommt der Fisch direkt vom warmen Wasser auf Ihren Teller!

Pilze von der Champignonzucht Wolfram Fiedler in Serba

Im kleinen Serba im Saale-Holzland-Kreis liegt die Champignonzucht von Wolfram Fiedler. Hier werden die Pilze von Hand aufgezogen und wachsen, bis sie ihre volle Reife erreicht haben. Gerade bei Pilzen, die ja ein feuchtes Klima zum wachsen brauchen, ist es wichtig, kurze Transportwege einzurichten. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit laufen die Champignons schnell Gefahr zu verderben. Die meisten Zulieferer setzen deswegen auf eine Trocknung oder ein Einfrieren der Pilze. Dank der kurzen Transportwege können wir diesen Schritt allerdings umgehen und so die Frische der Champignons garantieren. Außerdem wird so der Bestand kleinerer Unternehmen unterstützt. Mit den Champignons von der Champignonzucht Wolfram Fiedlers bringen wir gewissermaßen die Essenz des Thüringer Landes auf Ihren Teller – mit Liebe zur Region und Leidenschaft für das Kochen.

Obst und Gemüse von der Fruchtexpress TS GmbH aus Windischleuba

Die Fruchtexpress TS GmbH in Windischleuba bei Altenburg ist seit 1989 ein Unternehmen, das mit Stolz auf seine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse blicken kann. Seitdem hat sich das Unternehmen aus Windischleuba stets weiterentwickelt und versorgt heute mehrere Unternehmen mit frischem Obst und Gemüse. In allen unseren Gerichten verwenden wir Obst oder Gemüse, damit nicht nur Geschmack, sondern auch wichtige Vitamine auf den Tisch kommen. Dabei sind die kurzen Transportwege von großem Vorteil, da so die Qualität des Obstes und des Gemüses nicht abnimmt. Auch die Belastung der Umwelt wird dadurch reduziert. Am Wichtigsten ist jedoch, dass wir durch unsere Partnerschaft eine Firma aus der Region unterstützen können. Besuchen Sie jetzt das Restaurant schwarzer Bär und erfahren Sie auf unseren Tellern, wie gut Thüringen schmecken kann!

Eier von der Agrargenossenschaft Bucha eG

In der Agrargenossenschaft Bucha finden sich die besten Produkte der Region, frisch und transparent produziert. Das Geflügel stammt dabei vom Geflügelhof Schorba, auf dem die Tiere so leben können, wie sie es gewohnt sind. Mit viel Auslauf, wertvollem Futter und in kleinen Herden wachsen die Hühner zu gesunden, kräftigen Tieren heran. Sowohl in Freilandhaltung als auch in Bodenhaltung bekommen die Vögel viele Gelegenheiten zum Picken, Scharren und Baden im Sand. Ihre Eier legen sie sicher und behaglich im Legenest. Die Eier sind dadurch natürlich und gesund, sodass wir sie mit Vorliebe in unseren Gerichten verwenden. Seit mittlerweile mehr als 50 Jahren kümmert sich der Geflügelhof Schorba um die Aufzucht und die Nutzung von Hühnern und deren Eiern. Die Kombination aus dieser Erfahrung und der Qualität des in unserer Region angebauten Futters sowie unserer Expertise beim Zubereiten entstehen so Gerichte von höchster Qualität und bestem Geschmack. 

Kuchen aus der Bäckerei Mächler in Schkölen

In einer Zeit, in der immer mehr Bäckereien Schwierigkeiten haben, sich auf dem Markt zu halten, ist die Bäckerei Mächler ein Betrieb, der das traditionelle Bäckerhandwerk aufrecht erhält. Hier wird Kuchen noch nach traditionellen Rezepten hergestellt. Mit modernster Technologie wird das Erbe der deutschen Bäckerskunst bewahrt. Mit all diesem Wissen und fachkundigen Mitarbeitern entstehen hier köstliche Kuchen, die wir mit Vorliebe zu einem Kaffee reichen. Mit leckeren Früchten und knusprigen Streuseln kommen Sie so in die Erfahrung eines traditionellen Kuchens aus dem Herzen Thüringens. Unser Angebot reicht von Streußelkuchen über saisonale Obstsorten bis hin zu Kuchen mit Quark oder Mohn. Kommen Sie jetzt vorbei und schmecken Sie die traditionelle Bäckerskunst direkt vor Ort!

Sie wollen sich von der Frische und Qualität unserer Gerichte selbst überzeugen? Dann kommen Sie in den Schwarzen Bär Jena!